UNABHÄNGIG MOBIL

-A +A

aktuelles

Multimodale Navigation für blinde und sehbehinderte Menschen von der Haustür ins Amtszimmer - Ergebnispräsentation m4guide

Am 28. April 2016 fand im Berliner Roten Rathaus die Präsentation der Ergebnisse des Forschungsprojektes m4guide statt. In m4guide wurden in den vergangenen drei Jahren wichtige Bausteine für ein neuartiges Reiseassistenzsystem entwickelt, mit dem sich auch blinde und sehbehinderte Menschen sicher von Tür zu Tür in einer ihnen unbekannten städtischen Umgebung zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ÖV) sowie in Bahnhöfen und Bürgerämtern bewegen können.

weiterlesen

Abschlussveranstaltung in Berlin am 28. April 2016

Am 28. April 2016 laden wir Sie von 10:00 bis 17:30 Uhr in den Louise-Schroeder-Saal im Roten Rathaus ein, um Sie über die Ergebnisse des m4guide-Projektes zu informieren.

weiterlesen

m4guide Indoor-Navigation von FOKUS in internationalem Wettbewerb ausgezeichnet

Das Team von Fokus erreichte mit einer Ortungsgenauigkeit von unter 50 cm den 7. Platz von 44 Teams aus aller Welt an dem jährlich stattfindenden Lokalisierungswettbewerb "Microsoft Indoor Localization Competition" in Seattle/USA.. Die Lösung, die Fokus vorstellte, kommt im m4guide Projekt zum Einsatz.

Der folgende Link führt zum Artikel auf der Webseite von FOKUS: https://www.fokus.fraunhofer.de

weiterlesen

Nutzung kommunaler Geodaten für Fußgänger in m4guide

In seinem Vortrag über die Nutzung kommunaler Geodaten stellt Henry Michels, IVU Traffic Technologies AG, dar, wie große Mengen von offenen Geodaten für eine Weiterverwendung im Bereich Fußgänger-Routing und Fußgänger-Navigation genutzt werden können.
Im Projekt m4guide wird diese Vielzahl heterogener Daten für eine auf die persönlichen Bedürfnisse blinder und sehbehinderter Verkehrsteilnehmer angepasste Fußgängernavigation bereitgestellt. Aspekte wie Sicherheit, Echtzeitdaten  sowie eine richtige und sinnvolle Dosis an Wegeinformationen spielen hierbei eine große Rolle.

weiterlesen

Sichere Routenermittlung in m4guide durch dynamische Integration und Verarbeitung von kommunalen Verkehrsdaten

Henry Michels, IVU Traffic Technologies AG, erläutert in seinem Artikel „Dynamische Integration und Verarbeitung von kommunalen Verkehrsdaten“, welche Bedeutung frei verfügbare kommunale Daten für Reiseinformationssysteme haben und wie sie in Bestandssysteme integriert werden können.
Am Beispiel von m4guide wird gezeigt, dass durch eine erfolgreiche Georeferenzierung die Nutzeranforderungen blinder und sehbehinderter Verkehrsteilnehmer berücksichtigt und z. B. die Bedürfnisse an eine sichere Route erhöht werden können.

weiterlesen

Präsentationstext des m4guide zur Messe INTERGEO

Zur INTERGEO in Berlin hat Josephine Paede in einem Artikel Forschungsziele, Funktionsweise und aktuellen Stand des m4guide-Projekts zusammengetragen.

weiterlesen

m4guide im Comic

In deutscher und englischer Sprache stellt ein Faltblatt die Funktionen des m4guide (Ortung, Routing, Zielführung) in einem Comic dar.

"Robert" macht sich auf den Weg von Zuhause zum Berliner Reichstag: im Zug, im Bus und zu Fuß und m4guide liefert die notwendigen Informationen über Sprache für blinde Nutzer oder Vergrößerung für Sehgeschädigte.

weiterlesen

Auswertung der Nutzerbefragung

Im Rahmen des m4guide-Projektes wurden von Juni bis August 2013 Befragungen von blinden und sehbehinderten Menschen durchgeführt, um Informationen über das Mobilitätsverhalten und die Techniknutzung der Zielgruppe zu erhalten sowie Erkenntnisse zu gewinnen, über welche Funktionen und Informationen m4guide aus Sicht der zukünftigen Nutzergruppe verfügen soll.

weiterlesen

Workshop Liebenberg

Am 13./14. November 2013 kamen alle Partner des m4guide Projekts in Liebenberg zu einem zweitätigen Workshop zusammen.
Neben der gemeinsamen Festlegung von Leitwerten der Zusammenarbeit, einer Rückschau auf das erste Projektjahr und der Arbeitsplanung für das Jahr 2014 sind zwei Themen hervorzuheben: das Thema der genauen Ortung und der Ermittlung der für Blinde sicheren Routen.

weiterlesen

Nutzerbefragung ist abgeschlossen

Die im Rahmen der Projekt-Evaluation persönlich und online durchgeführten Befragungen zur Erhebung der Ausgangssituation und für die Anforderungsanalyse wurden Anfang September 2013 erfolgreich abgeschlossen.
Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

Die Ergebnisse werden nach Abschluss der Auswertung hier präsentiert.

weiterlesen