UNABHÄNGIG MOBIL

-A +A

Multimodale Navigation für blinde und sehbehinderte Menschen von der Haustür ins Amtszimmer - Ergebnispräsentation m4guide

Am 28. April 2016 fand im Berliner Roten Rathaus die Präsentation der Ergebnisse des Forschungsprojektes m4guide statt. In m4guide wurden in den vergangenen drei Jahren wichtige Bausteine für ein neuartiges Reiseassistenzsystem entwickelt, mit dem sich auch blinde und sehbehinderte Menschen sicher von Tür zu Tür in einer ihnen unbekannten städtischen Umgebung zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ÖV) sowie in Bahnhöfen und Bürgerämtern bewegen können.

Auf der Webseite des DBSV finden Sie hier alle Dokumente der Redebeiträge.

Die Dokumente stehen als PowerPointPräsentation (.ppx), als PDF (.pdf) und als Mp3-Datei (.mp3) zur Verfügung.

Die Pressemitteilung finden Sie hier

Weitere Informationen zu

1. Projektbausteinen und Arbeitsschwerpunkten der Partner hier

2. Datenbasis und Outdoor-Navigation hier

3. Ortung und Indoor-Navigation hier

4. Weitere Umsetzung in Berlin hier

5. Weitere Umsetzung im Kreis Soest hier